Wohin?

WOHIN?

Sag,
wohin ist er verschwunden?
Hab ihn doch neulich noch gesehen.
Mein Blick schweift durch die weiten Felder,
ich kann ihn nirgendwo erspähen.

Sag,
was ist mit ihm geschehen?
Ich sah ihn noch im letzten Jahr.
Mein Auge sucht die roten Tupfen;
im ganzen Feld kein einziger da.

Sag,
warum kann ich ihn nicht mehr finden?
Es ergibt für mich keinen Sinn,
er gehörte doch immer zum Sommer.
Wohin ist er bloß verschwunden, wohin?


© Michelle Klemm








Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

Termine
 
noch in Planung
Aktuelle Projekte
 
Märchen und andere Erzählungen
 
Heute waren schon 14 Besucher (274 Hits) hier!