Zu neuen Ufern

ZU NEUEN UFERN

Gemeinsam bestiegen wir ein Schiff,
das uns zu neuen Ufern bringen soll,
denn es war Zeit für einen Umbruch.
Im Gepäck haben wir große Hoffnungen,
verschiedene Träume, Wünsche, Ziele.
Die Gründe, warum wir die Reise wagten,
sind ebenso unterschiedlich wie die Ufer,
an welche es uns zieht.
Obwohl die neue Zeit bereits begonnen hat,
sind wir längst nicht angekommen.
Noch ist das Schiff auf hoher See,
steuert dem Ziel entgegen, manchmal unsicher,
doch selten ohne Wind in den Segeln,
immer getragen von der Hoffnung in unseren Herzen.

Es gibt aber auch Menschen,
die fehlen auf der Reise,
sie haben den Schritt nicht gewagt...
Noch ist's nicht zu spät
mit uns an Bord zu gehen,
der Wind steht günstig.



© Michelle Klemm
Termine
 
noch in Planung
Aktuelle Projekte
 
Märchen und andere Erzählungen
 
Heute waren schon 16 Besucher (346 Hits) hier!